Schlagwort-Archive: Strenge

Eule

Lebensraum

Eulen sind nachtaktive Vögel, die auf allen Kontinenten – außer der Antarktis – zu finden sind. Im Laufe der Zeit haben sie sich an die unterschiedlichsten Klimazonen angepasst, sodass sie sogar in kalten und schneereichen Regionen zu finden sind (wie z.B. die weiße Schneeeule).

Mythologie

In der Mythologie unterschiedlichster Völker versinnbildlichen Eulen Weisheit, Klugheit und sind mit dem Totenreich verbunden. Sie gehören mit dem Adler, der Amsel, dem Hirsch und dem Lachs bei den Kelten zu den fünf am längsten auf der Erde lebenden Tieren. Die Eule bringt dem Volksglauben nach aber auch die Seelen der Toten ins Land der ewigen Jugend. Bei einigen Naturvölkern gilt die Eule sogar als „Nachtadler“ und dementsprechend wird auch ihr Scharfsinn bei Nacht geschätzt.

Eulen- Medizin

Im Schamanismus ist die Eule ein vertrauenswüdiger und zuverlässiger Begleiter für Reisen in Anderswelt und die Arbeit mit den Ahnen oder dem Totenreich. Wenn die Eule in Ihr Leben fliegt, möchte Sie an Ihre Beobachtungsgabe appellieren und Ihre Sinne schärfen. Sie hilft Ihnen in auswegslos erscheinenden Situationen das Licht am Ende des Tunnels zu erkennen und die Hoffnung niemals aufzugeben. Sie fordert Sie dazu auf, mehr auf die innere Stimme, Ihre Intuition, zu hören und auf die göttliche Führung zu vertrauen. Die Eule ist ein Meister der Tarnung und jagt in ihren Revier mit unübertrefflicher Genauigkeit.Sie können von ihr das Gefühl vom richtigen Zeitpunkt lernen und wie man mit wenig Aufwand viel erreicht. Innenschau und Selbstreflexion helfen Ihnen Heilung und Klarheit zu erlangen. Als Krafttier ermahnt Sie die Eule aber auch, sich nicht permanent zu verstecken, sondern mutig und selbstbewusst ihr ganzes Sein nach Außen zu tragen. Die Eule hilft ihnen jetzt beim Überwinden von (Ur-)Ängsten und Schärfen Ihrer Sinne.

Traumdeutung

Wenn die Eule lautlos durch Ihre Träume gleitet, dann verhilft Sie Ihnen, im Dunkeln „sehen“ zu können und zeigt Ihnen einen Weg, der Sie aus dem Tal herausführt. Sie gibt Ihnen aber auch die Kraft, sich Ihren eigenen Schatten zu stellen und gleichzeitig die Dunkelheit zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Andererseits warnt die Eule auch vor unbewusstem Energieraub, Geheimniskrämerei, Verfolgungswahn und Überheblichkeit. Es ist möglich, dass alte Verbindungen aus früherem Leben oder dem Reich der Ahnen die Ursache (und gleichzeitig die Lösung) für Ihre momentanten Probleme sind. Mitunter ist die Eule auch Botschafterin des Unterbewusstseins oder von Verstorbenen, die Ihre Aufmerksamkeit haben wollen.

Sonstiges

Im Medizinrad indianischen Horoskop ist die Eule der „Zeit der langen Nächte“ (22.11. bis 21.12.) zugeordnet. Eulen-Menschen gelten als intuitiv, wissbegierig und freiheitsliebend. Sie sind immer auf der Suche nach Abenteuer und legen großen Wert auf Ehrlichkeit und Gerechtigkeit. [Weiterlesen…]

Die Eule ist aber auch mit der Rune Dagaz verbunden, welche für die unterschiedlichen Qualitäten der Tageszeiten steht. Mit Hilfe von Dagaz können auch Sie die Nacht zum Tag machen und erkennen, welche Ideale und Träume realisbar sind und welchen Weg Sie dafür einschlagen müssen.

© Wiebke Haarkemper | 3. Juli, 2011, 16:00 Uhr

Gans

Lebensraum

Der Lebensraum der Gänse erstreckt sich von der Arktis, wo sie Brüten, über Mitteleuropa bis hin nach Nordamerika – also über all dort, wo ein gemäßigtes oder polares Klima herrscht und sie genügend große Süßwassergewässer mit vielen Büschen, Sträuchern und Gräsern vorfinden.

Mythologie

Germanen: Es heißt, dass sich Zauberinnen nicht nur in Katzen oder Wölfe, sondern auch gerne in Gänse verwandelten, weil sie so unscheinbar und harmlos wirken. Niemand würde je vermuten, dass ein magisches Wesen in der Gans steckt.

Kelten: Da die Gänse stets wachsam sind, um Ihre Familie zu verteidigen, ist dem keltischen Glauben nach die Gans eines der besten Krafttiere für Eltern, durch die sie lernen können, ihre elterlichen Gefühle und Pflichten wahrzunehmen und zu stärken. Die Gans ist aber auch ein Tier der dreifaltigen Göttin Ceridwen. Je nach Farbe des Gefieders repräsentiert die Gans verschiedene Aspekte der Göttin. Ist das Gefieder hell, steht sie für den Aspekt der Jungfrau, ist es bunt, dann ist es ein Symbol für Mutterschaft – das dunkle Federkleid hingegen ist ein Symbol für das Alter.

Gans – Medizin

Die Gans ist neben dem Schwan eines der symbolträchtigsten Tiere, welche Reinheit repräsentieren und eng mit den oberen Welten verbunden sind. Die Gans als Krafttier steht für die weibliche Kraft der Schöpfung und weist den Weg der Seele. Die Themen, worauf die Gans jedoch am Meisten aufmerksam machen möchte sind Treue und Zuverlässigkeit. Gänse haben innerhalb der Gruppenverbände ein sehr ausgeprägtes Sozialverhalten und halten ihren Lebenspartnern meist lebenslang die Treue. Wenn die Gans also in Ihre Lebenskreise watschelt, dann wird es Zeit den aktuellen Beziehungsstatus zu überprüfen. Wie stehen Sie aktuell zu Ihrem Lebenspartner, Ihrer Familie und was erhält die Verbindung aufrecht? Halten Sie die Verbindung aus Liebe, wird sie lange halten – wenn Sie Beziehungen allerdings als Nutzungsverhältnis betrachten, werden all diese Beziehungen keine Zukunft und keinen dauerhaften Bestand haben. Die Gans möchte aber auch, dass Sie sich fragen, welche Zwänge und Ängste Ihren Lebensweg blockieren. Lösen Sie sich von so Vielen, wie Sie nur können, damit Sie wieder auf Ihren Weg zurückkehren und sich frei entfalten können. Bleiben Sie wachsam indem Sie Ihr Bewusstsein trainieren. Seien Sie sich jeder Sache vollkommen bewusst, aber passen Sie auf, dass Sie die Balance halten. Es besteht die Gefahr, dass Sie sich opfern obwohl das nicht von Nöten oder gewollt ist. Achten Sie jetzt besonders darauf, nicht in eine Opferhaltung zu verfallen und sich für Alles verantwortlich zu machen. Lösen Sie sich von Schuldgefühlen und Schuldzuweisungen, damit Sie nicht in einen Teufelskreis kommen. Die Gans wird Ihnen dabei helfen, wenn Sie sie ehrlichen Herzens darum bitten.

Traumdeutung

Taucht die Gans in Ihren Träumen auf, kann das verschiedene Bedeutungen haben. Hören oder sehen Sie schnatternde Gänse gilt das Warnung, dass man hinter Ihrem Rücken über Sie redet. Schnatternde Gänse sind ein Symbol für Klatsch, üble Nachrede und Rufmord in Ihrem näheren Umfeld. Fliegende, als auch auf dem Wasser schwimmende oder auf einer Wiese gehende Gänse kündigen Erfolg und Gewinn an. Tote Gänse hingegen bedeuten einen Verlust.

Sonstiges

Im Medizinrad und Indianischen Horoskop ist die Gans der „Zeit der Erderneuerung“ (22.12. bis 19.01.) zugeordnet. Gans-Menschen gelten als ehrgeizig, zuverlässig und entschlossen. Sie erreichen mit Ruhe und Geduld oftmals das, was sie wollten – oft genug steht ihnen dabei aber auch ihre eigene Sturheit im Weg. Sie sehnen sich ebenso nach Treue, wie nach einer langfristigen Beziehung, was zur Folge hat, dass ihre Ansprüche an Freunde, Familienmitglieder und Lebenspartner sehr hoch sind. [Weiterlesen…]

© Wiebke Haarkemper | 3. Juli, 2011, 12:00 Uhr