Krafttier Esel - Sturer & gemütlicher Zeitgenosse

Lebensraum



Der Esel ist eine domestizierte Pferdeart, die in vielen Teilen der Welt teilweise wild vorkommt und teilweise als Haus- und Nutztier gehalten wird. In freier Wildbahn vorkommende Esel bevorzugen karge Landschaften mit trockenem Klima, wie z.B. Wüsten und Gebirge in Asien und Afrika.

Krafttier Esel

Mythologie

Im Volksmund werden Esel seit jeher als dumm und faul bezeichnet, wenn Sie mal ihre fünf Minuten haben und nicht so wollen, wie die Menschen. Aus diesem Grund haben sich wohl auch die Ausdrücke “fauler Esel” und “dumm wie ein Esel” etabliert. Tatsächlich sind Esel jedoch alles ander als dumm und faul – sie haben einfach nur einen eigenen Kopf, mit dem man nur umzugehen wissen muss. Sie sind also nicht anders wie so manche Menschen, die auch ihren eigenen Kopf haben und hin und wieder mit dem Kopf durch die Wand wollen. Das ist nicht unbedingt ein Fehlverhalten, sondern nur eine Eigenart der Persönlichkeit und ein eigenwilliger Charakterzug.

Esel – Medizin

Trottet der Esel in Ihr Leben, dann möchte er Sie zu mehr Genügsamkeit auffordern. Möglicherweise hetzen Sie zu schnell durch Ihr Leben oder von einem Termin zum Anderen und bekommen gar nicht mit, dass sie gar nicht mehr richtig leben, sondern nur noch gelebt werden. Offenbart sich Ihnen also der Esel als Krafttier, möchte er, dass sie Ihr Tempo verlangsamen und sich Zeit nehmen. In der Hektik passieren viele Fehler, die in der Ruhe nicht passiert wären, also versuchen Sie sich nun mehr Zeit für die Dinge zu nehmen, die sonst unter den Tisch fallen. Das Geheimnis der Esel-Medizin liegt in der Eile mit Weile. Nehmen Sie sich Zeit für eine Pause und um einen kleinen Augenblick zu verweilen oder Zeit mit Ihrem Partner und Ihren Freunden zu verbingen – wer weiß, vieleicht haben Sie nie wieder die Möglichkeit dazu, verpassen womöglich ein tolles Erlebnis, eine wunderbare Freundschaft, eine neue Herzensdame oder einen neuen Herzensmann. Achten Sie jedoch darauf, nicht faul, träge oder stur zu werden, denn wie Sie nicht acht geben, kann sich die Esel-Medizin schnell ins Gegenteil verkehren und derartige Charakterzüge hervorbringen.

Traumdeutung

Ein Esel im Traum kann auf geistige und körperliche Trägheit und Faulheit hinweisen, die man überwinden sollte, um seine Probleme lösen zu können. Wenn Sie von einem Esel träumen, der Lasten trägt, bedeutet dies, dass schon bald auch Ihnen die Last von den Schultern genommen werdem wird und sich ein Problem klärt, das Sie schon lange bedrückt. Sehen Sie im Traum hingengen einen sturen und bockigen Esel, der nicht gerittten oder weitergehen will kann das auf einen bevorstehenden Streit in der Familie hindeuten.

Sonstiges

Nichts bekannt.