Biber (20. Apr. – 20. Mai)

Der Biber ist im Indianischen Horoskop das Totem für alle in der Zeit vom 20. April bis zum 20. Mai geborenen Menschen. Im Medizinrad ist der Biber das fünfte Tierkreiszeichen im Jahreskreis, weshalb ihm der 17. Stein zugeordnet wird.

Stein-Nr.
Entsprechung
Jahreszeit
Datum
Mond
17
Stier
Frühling
20. Apr. – 20. Mai
Wiederkehrende Frösche

Mond der Wiederkehrenden Frösche

Der Frühling ist in vollem Gange und auch die Tierwelt ist nun deutlich erwacht. Überall kann man die Fauna und Flora dabei beobachten, wie sie sich bei Vater Sonne für die Wärme und das Licht und bei Mutter Erde für die Geborgenheit und den Schutz während des Winterschlafes bedanken. Die Pflanzen wachsen fleißig, die Blumen blühen eifrig, viele Tiere folgen dem Ruf des Frühlings und die Vögel trällern uns fröhliche Lieder. Die Gänse sind bereits zurück und die Frösche kehren auch wieder.

Charakter von Biber-Menschen

Biber-Menschen gelten als fleißgig, geduldig und ausdauernd, können aber auch stur, faul und träge sein. Von Natur aus sind Biber-Menschen geborene Praktiker, die lieber handeln, als sich ewig lange in irgendwelchen Theorien oder Gedankenschleifen verlieren. Sie reden nicht gerne und auch nicht viel, aber wenn sie etwas sagen, dann hat das Hand und Fuß. Darüber hinaus sind Biber-Menschen ordnungsbewusst, zuverlässig und streben immer nach Sicherheit. Manchmal braucht es etwas, bis man Biber-Menschen für etwas begeistern kann oder Biber-Menschen neuen Mut gefasst haben.

Aber wenn sie erst einmal neue Hoffnung geschöpft haben, dann machen sie sich wieder eifrig ans Tagewerk und lassen sich nicht noch einmal so schnell von ihrem Weg abbringen oder die Hoffnung nehmen.

Tier
Mineral
Pflanze
Element
Farbe
Hüter des Geistes
Elementklan
Chrysokoll
Blaue Camasspflanze
Erde
Blau