Krafttier Maikäfer - Gefräßiger Frühlingsbote

Lebensraum

Maikäfer sind große und bekannte Käfer, mit einem breiten, braunen Rücken und den typischen fächerartigen Fühlern, wobei das Männchen in der Regel mehr Fühlerplättchen als das Weibchen besitzt und daduch gut von ihm zu unterscheiden ist. Darüber hinaus kann man bei den drei in Mitteleuropa vorkommenden Arten ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ausmachen: Den Hinterleib. Dieser ist bei den weibchen entweder abgerundet und breiter und bei den Männchen deutlich schmaler und spitz zulaufend. Maikäfer entwickeln sich aus Larven und benötigen etwa 3 bis 4 Jahre, bis sie die Metamorphose zum Maikäfer vollständig abgeschlossen haben. Seinem Namen entsprechend krabbelt der Maikäfer nach der Metamorhose in den Monaten April und Mai aus dem Erdboden hervor und fliegen dann gezielt auf Laubbäume um sich dort von deren Blättern zu ernähren. Im schlimmsten Fall können Sie wahrlich zur Plage werden und ganze Wälder, Gemüse- und Getreidefelder kahl fressen. Auf Grund von Pestiziden und der modernen Landwirtschaft mit schweren Maschinen hat sich der Bestand des Maikäfers jedoch wieder derart verringert, dass er nur noch vereinzelt in Mitteleuropa anzutreffen ist. In unseren Breiten scheint sich sein Verbreitungsgebiet daher inzwischen auf Südwestdeutschland beschränkt zu haben. Insgesamt beschränkt sich das Verbreitungsgebiet des Maikäfers auf die gemäßigten Zonen von Europa und Asien.

Krafttier MaikäferMythologie

Im Volksglauben gilt der Maikäfer als Frühlingsbote, in der Volksmedizin sollen Salben, die aus den Larven bzw. Engerlingen gefertigt wurden, rheumatische Beschwerden lindern. Ebenfalls ist der Volksmedizin ein nervenstärkendes Arzeineimittel bekannt, das aus verarbeiteten Maikäfern besteht. Im bekannten Märchen und Zeichentrickfilm Peterchens Mondfahrt nach  Gerdt von Bassewitz werden zwei Kinder von einem musikalischen Maikäfer namens Herr Sumsemann auf einer abenteurlichen Reise zum Mondmann begleitet, die ihm dabei helfen sollen, sein sechstes Beinchen wiederzufinden. In einem weiteren Märchen von Wilhelm Busch über Max und Moritz namens “Onkel Fritz und die Maikäfer” spielen Maikäfer eine zentrale Rolle. In jenem Märchen, das auch besser bekannt ist als der 5. Streich verstecken Max und Moritz unter der Bettdecke von Onkel Fritz eine Papiertüte mit Maikäfern.

Maikäfer – Medizin

Fliegt oder krabbelt der Maikäfer auf ungewöhnliche Weise in Ihre Lebenkreise, dann fordert er Sie auf, sich mehr mit den kleinen Dingen des Lebens zu beschäftigen und auf die Details zu achten. Das was Sie suchen, ist nicht der Ferne zu finden, also lassen Sie Ihren Blick nicht all zu sehr in die Ferne schweifen. Das Gute liegt oftmals näher als man denkt und deshalb erinnert das Krafttier Maikäfer daran, bescheiden zu bleiben und sich an kleinen Dingen zu erfreuen. Das Krafttier Maikäfer kommt aber nun auch zu Ihnen, damit Sie wieder auf den Boden zurückommen und sich erden. Möglicherweise waren Sie in letzter Zeit mit Ihren Gedanken überall – nur nicht bei sich selbst. Zentrieren Sie sich, damit Sie wieder zu sich selbst finden – und fliegen Sie vor allem nicht immer von einem Ereignis zum Nächsten, sonst verpassen Sie Ihr Leben. Das Erscheinen des Maikäfer als Krafttier macht jedoch auch auf angestaute Gefühle aufmerksam, die auszubrechen drohen. Gefühle wie Angst, Wut oder Traurigkeit wollen sich ausdrücken und wurden zu lagen unterdrückt. Sorgen Sie also dafür, dass Sie ein geeignetes Ventil finden und Ihre Gefühlsausbrüche nicht an Andere auslassen. Singen oder Tanzen Sie sich von den Gefühlen frei, die losgelassen werden wollen und fühlen Sie, wie die schweren Steine von Ihrem Herzen fallen und Sie immer leichter und leichter werden. Das Krafttier Maikäfer hilft Ihnen sich von Ballast zu befreien und schenkt Ihnen neue Leichtigkeit, damit Sie mit ihm gemeinsam durch die Lüfte fliegen und die Natur und Ihr Leben wieder in vollem Umfang genießen können.

Traumdeutung

Sehen Sie in Ihrem Traum einen Maikäfer so deutet das Auf Ärger, Probleme oder andere Widerstände hin, die nur mühsam zu beseitigen sind. kleine Erfolge, Glück in der Liebe, als auch einen glücklichen Wandel an. Im Hinblick auf die Arbeit oder den Beruf kündigen Maikäfer im Traum Verluste und unerwerwarte Ausgaben an. Fängt man im Traum hingegen einen Maikäfer kann man die Angelegenheiten und Probleme zum Guten wenden und Widerstände umgehen oder beseitigen.

Sonstiges

Nichts bekannt.